Skip to main content

„Bereitet den Weg des Herrn!“

Die Organisation „Alliance Inter Monastères“ (AIM) verbindet weltweit Benediktiner aller Kontinente miteinander und unterstützt die Gemeinschaften in den ärmeren Ländern. Aktuelle Projekte um deren Unterstützung gebeten wird, sind: die Sanierung des Gastflügels der Benediktinerinnen von Toffo (Benin), die Renovierung des Ausbildungshauses der Benediktinerinnen von Twasana (Südafrika), die Renovierung des Empfangshauses der Benediktiner-Missionare von Hanga (Tansania), der Bau einer neuen Bibliothek der Benediktiner von Makkiyad (Kerala, Indien), die Renovierung des Klosters der Benediktiner von Kappadu (Maryland, Indien). Wer helfen möchte, kann dies durch eine Spende auf folgendes Konto tun: Abtei Mariendonk GmbH PAX – Bank e.G.;IBAN: DE33 3706 0193 1000 6550 20; BIC: GENODED1PAX; Verwendungszweck: Durchlaufspenden AIM Deutschland. Wir danken im Namen unserer Mitschwestern und Mitbrüder.

Neuerscheinung

Christiana Reemts, "Alles muss in Erfüllung gehen, was in den Psalmen über mich gesagt ist". Ein Gespräch (München 2023). Zu beziehen über unseren Klosterladen und in jeder Buchhandllung.

Kursprogramm 2024

Das neue Kursprogramm der Abtei Mariendonk für 2024 ist da. Auf unserer Homepage ist es einsehbar unter "Gast sein".
 

Advent

"Der Herr will Einzug halten, kommt, öffnet ihm die Tore!"

so singen wir an den Werktagen des Advent im Kehrvers des Eingangsgesangs (Invitatorium).
Um was für einen Einzug geht es da?

"Die Theologen der Antike sprechen von einem vierfachen Advent. Erstens ist es der Ausgang des göttlichen Wortes (Logos) von Gott-Vater vor aller Zeit, zweitens der Eingang dieses Wortes.... in die Geschichte der Menschheit, also die Geburt Christi. Drittens ist es die Ankunft Christi im Leben eines jeden von uns (es würde uns nichts nutzen, wenn Jesus tausendmal zu Bethlehem geboren würde, aber nicht in uns, lehrt die mystische Theologie). Und viertens ist es die Ankunft Christi beim Jüngsten Gericht am Ende der Geschichte." (Tomás Halík).

Öffnen wir ihm die Tore!

           Foto: "Manchmal kommt uns der Himmel ganz nah..." A.Z.                                                                                                                              

 

Neues Advents-und Weihnachtsangebot

Suchen Sie noch nach dem ein oder andern schönen Geschenk zu Weihnachten?

Schauen Sie sich mal in unserm Klosterladen um:

  • Bücher für Erwachsene oder Kinder
  • Dekorative Schmuckkerzen
  • DVD mit festlicher Musik

Und vieles mehr!

 

 

Weihnachtsmarkt

Sie waren in Kempen auf dem Weihnachtsmarkt und haben unseren Stand vermisst?

Aufgrund der Wetterlage mussten wir leider kurzfristig absagen.
Aber unsere schönen Produkte bekommen Sie natürlich auch hier vor Ort - und Sie können im Trockenen in aller Ruhe auswählen.

Neu  im Klosterladen ab 12.12.
weihnachtliche Dekoration wie Strohsterne, Weihnachtsbaumschmuck und vieles mehr. Und natürlich können Sie auch noch Kerzen und Weihnachtskarten und kleine Geschenke bei uns kaufen!

Schauen Sie mal vorbei!  Herzlich willkommen!

Weihnachten

Allen unseren Lesern wünschen wir Schwestern gesegnete Weihnachten!

 

 

Besuchen Sie unsere Krippe!

Die Öffnungszeiten finden Sie unter "Veranstaltungen".

6.1.

Kundgebung für Demokratie

Gestern in Kempen:

Um 16:00h war der Buttermarkt voller Menschen, die sich versammelt hatten, um für Demokratie, Menschenrechte und Gleichberechtigung und gegen Extremismus, Ausländerfeindlichkeit und Antisemitismus einzustehen.

Neues aus dem Klosterladen

In unserem Klosterladen bieten wir aus aktuellem Anlass Bücher zum Thema „Auf der Flucht sein“ an - für Erwachsene und auch für Kinder.

Sie bereiten sich als Familie auf die Erstkommunion eines Kindes vor? Dazu finden Sie bei uns Bücher, die auf kindgerechte Weise zur Bibel als der Botschaft von Jesus Christus hinführen. Außerdem kleine Hinführungen zur Feier der hl. Messe.

Ab dem 20. 2. bieten wir auch Glückwunschkarten, Kerzen und kleine Geschenke zur Erstkommunion an.

Fastenzeit

Angebot auch für unsere Gäste: An den Freitagen in der Fastenzeit nach der Vesper:
Eucharistische Anbetung in der Kirche.

Die Vesper beginnt freitags um 18:00h.

Kreuzgang

Seit Anfang der Woche wird unser Kreuzgang renoviert. Die Fenster haben nach rund 120 Jahren eine gründliche Sanierung dringend nötig.
Anschließend sollen die Lampen im Sinne der Nachhaltigkeit erneuert werden, ebenso der Anstrich.
Die nächsten Monate wird es bei uns im Kreuzgang daher etwas unruhig werden...

Neues aus dem Klosterladen

Fehlt Ihnen noch ein kleines Mitbringsel zu Ostern oder für ein Erstkommunionkind? Schauen Sie mal bei uns vorbei!
Kerzen, Bücher, Bibeln, Rosenkränze,  aber auch Grußkarten zum Osterfest oder zur Erstkommunion, schön gestaltete Lesezeichen und vieles mehr finden Sie in unserem Klosterladen! Herzlich willkommen!

Ostern

Allen Lesern ein gesegnetes und frohes Osterfest!

Sanierung

Nach einigen Wochen Pausen sind die Sanierungsmaßnahmen in unserem Kreuzgang wieder angelaufen (vgl. den Eintrag vom 23.2.24).
Auch in der Kirche werden einige Fenster bearbeitet.

Communio

Neue Aufgaben

Am 11.5. hat Äbtissin Christiana Sr. Justina Metzdorf zur Priorin (d.h. Stellvertreterin der Äbtissin)
und Sr. Felicitas Gross zur Subpriorin (d.h. Stellvertreterin der Priorin) ernannt.
Wir wünschen den beiden Schwestern reichen Segen für ihre neuen Aufgaben!

Schwester Scholastika

Am Abend des 13.5. ist unsere Sr. Scholastika nach einem langen Leben friedlich gestorben.

Die Todesanzeige finden Sie  hier.