Aktuelles

Christus in der Bibel begegnen - Bibelwoche
Von Jesus von Nazareth spricht der Prolog des Johannesevangeliums als dem menschgewordenen Wort Gottes. Was ist mit dieser schwierigen Aussage gemeint? Und was bedeutet sie für unser Verständnis der Heiligen Schrift, besonders auch des Alten Testamentes? Um diese Fragen soll es in der Bibelwoche gehen.
Helfen lassen wir uns dabei von Texten der Kirchenväter, den großen Theologen der frühen Kirche. Vormittags: Arbeit am Text. Nachmittags: Zeit, um im Gebet und Meditation das Erkannte zu überdenken.
Sr. Christiana Reemts OSB
Montag, 7.3. 9 Uhr bis Freitag, 11.3. 11 Uhr
 
Prof. Stefan Böntert (Bochum)
Zwischen Hoffnung und Herrschaft. Liturgie in gesellschaftlich und kirchlich stürmischen Zeiten
Montag, 14. Februar 2022, 19 Uhr
Sie können an dieser Veranstaltung per Zoom teilnehmen. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis Montagmorgen 9 Uhr. Sie erhalten dann einen Link.
 
Besuchen Sie unseren Online-Shop!
Produkte unseres Klosters, vor allem unsere wunderschönen Kerzen, können Sie jetzt noch einfacher bei uns bestellen. Wir freuen uns über Ihren Besuch!
Neu: Auch unsere Pulmonal-Bonbons können Sie jetzt über den Online-Shop beziehen!
 
Tischlesung
Zur Zeit lesen wir die autobiographischen Bücher von Günter de Bruyn, einem Autor aus der ehemaligen DDR. Der erste Band „Zwischenbilanz: Eine Jugend in Berlin“ schildert seine Kindheit und Jugend in der Nazizeit, der zweite Band „Vierzig Jahre: Ein Lebensbericht“ sein Leben in der DDR bis zur Maueröffnung. Dieser zweite Band beschreibt das Leben eines Menschen, der das Regime, unter dem er lebt, radikal ablehnt, sich aber doch in vielem anpaßt, um diese Anpassung weiß und unter ihr leidet. Sehr ehrliche Bücher.
 
Beuroner Kongregation
Gestern wurde unsere Gemeinschaft in die Beuroner Kongregation aufgenommen. Die Beuroner Kongregation ist ein Zusammenschluß mehrerer Frauen- und Männerklöster, die sich gegenseitig unterstützen. Wir sind sehr dankbar über diese neue Verbundenheit!