Pulmonal

Kräuteraperitif und Kräuterbonbons aus der Abtei Mariendonk

Sr. Judith mit Pulmonalsortiment

Im Jahr 1901 trat Maria Elisabeth Kamper als Schwester Tekla in die Abtei Mariendonk ein. Sie war es, die das Rezept eines Lungenstärkungsmittels von Herrn Dr. med. Küsters bekam und mit in die Abtei brachte. Unter dem Namen PULMONAL wurde es am 11. Februar 1927 beim Patentamt eingetragen. Laut alter Kassenbücher der Abtei Mariendonk wurde die erste Flasche am 23. April 1933 zu damaligen 15,00 Reichsmark verkauft. Gerade in der Nachkriegszeit wurde PULMONAL sehr geschätzt, was viele Dankesbriefe an die Abtei belegen.

 

Pulmonal in Flaschen

Aufgrund neuer Lebensmittelverordnungen wurde das Lungenstärkungsmittel im Jahr 1986 zum Kräuter-Aperitif geändert. Olivenöl wurde entnommen und der Alkoholgehalt leicht verändert. Von diesem Zeitpunkt an wurde auch das Etikett auf die heutige Text- und Bilddarstellung geändert.

Seit Januar 2005 arbeiten die Abtei Mariendonk und die Destillerie Jakob Goertsches zusammen an Pulmonal.

 

03

 Seit 2010 gibt es Pulmonal auch als Kräuterbonbon.

Sie können Pulmonal als Aperitif oder Bonbon per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei uns bestellen.

Unsere Preise:

Flasche 0,5 l 15,00 €
Flasche 0,2 l 7,50 €
Dose 150 g 2,50 €

Für Wiederverkäufer bieten wir besondere Konditionen. Bei Interesse erhalten Sie Informationen von Sr. Judith: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!